Biomüll wird als Bringsystem in Regensburg eingeführt

Der BUND Naturschutz hatte es seit längerem gefordert - Biomüll nicht zu verbrennen, sondern verwerten!

Die Stadt Regensburg führt jetzt ein flächendeckendes Bringsystem ein. Dadurch wird den Regensburger Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, in fußläufiger Entfernung Bioabfälle aus der Küche umweltfreundlich zu entsorgen.

24.09.2017

Auf der Homepage der Stadt Regensburg können Regensburger Bürger sehen, wann die Starterkits und wo erhältlich sind. Es beginnt am 27. September am Katharinenmarkt in Stadtamhof.

Die Standorte der 900 Sammelstellen könne ebenfalls auf der Homepage gefunden werden.

Die Mittelbayerische Zeitung hat über die Einführung der Biotonne berichtet.

 

Wir hoffen die Regensburger nehmen dieses Bringsystem an!