PROBLEME UND GEFAHREN DER ATOMMÜLL-(ZWISCHEN?-)LAGERUNG - DIPL. PHYSIKERIN ODA BECKER

Die BUND-Naturschutz-Kreisgruppe und das BüfA Landshut laden ein zur Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema: Probleme und Gefahren der Atommüll- (Zwischen?-) Lagerung mit Dipl. Physikerin Oda Becker am Dienstag, 30. Januar 2018, 19 Uhr im Gasthof Gremmer, Nelkenstr. 4, 84051 Essenbach (Ohu).

Mit dem geplanten Atomausstieg kommt mit der Problematik der Aufarbeitung der Hinterlassenschaften dieser unsäglichen Erfindungen auf uns eine ungeheuerliche Bürde zu. Wir müssen diese Prozesse aktiv kontrollieren und steuernd Einfluß nehmen. ISAR 2 und Gundremmingen Block C sind noch eine ganze Weile in Betrieb und es wir bereits ISAR 1 rückgebaut.

30.01.2018

Einladungsplakat zum Download