Zur Startseite

Ortsgruppen

Rückblick 2015

Das vergangene Vereinsjahr begann mit der Wintersonnwendfeier auf einer unserer Streuobstwiesen.

Im Frühjahr bauten wir bei Naturmöbelschreiner Hubert Sötz in Riekofen 30 Nistkästen für Meisen, die wir in den Laberauen in Sünching anbrachten. Ob die Nistkästen auch angenommen wurden, werden wir in den kommenden Monaten, wenn es an das Reinigen der Kästen geht, sehen.

Zudem waren wir mit der Aufarbeitung von Sturmschäden an einer der Hecken, die die Streuobstwiesen begrenzen, beschäftigt. Dabei mussten wir auch das Fundament des Wildbienen- und Insektennistkastens erneuern.

Sorgen bereitete uns auch ein Biber, der einen Entwässerungsgraben aufstaute und so eine Streuobstwiese unter Wasser setzte. Um größere Schäden an den Bäumen zu vermeiden, mussten wir das Tier leider einfangen lassen.

Auf positive Resonanz stieß unsere Aktion gegen Plastiktüten vor dem NETTO-Markt. Zu unserer großen Überraschung zeigte sich, dass etwa 90 % der NETTO-Kunden eigene Behältnisse für ihren Einkauf mitbrachten. Unsere Broschüren und BN-Stofftaschen fanden dennoch ihre Abnehmer.

Wie jedes Jahr, nahmen wir auch heuer wieder am Sünchinger Markt mit einem Kaffee- und Kuchenverkaufsstand teil. Eine der letzten Veranstaltungen war im Herbst ein sehr informativer Vortrag der Quittenexpertin Monika Schirmer aus Lappersdorf „Die Quitte - eine fast vergessene Obstart“ auf der Streuobstwiese.