Zur Startseite

Ortsgruppen

  • Home  › 
  • Aktuelles

Wem gehört das Hafen-Idyll? <> BN nimmt Stellung

Bitte aktiv werden zu "Wem gehört das Hafen-Idyll?" <> Online abstimmen!

 

06.10.2021

Die MZ führt dazu eine online Befragung durch: https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/motorboothafen-soll-weg-was-sagen-sie-21179-art2046679.html Bitte abstimmen und gerne Posten oder weiterleiten!

Der BN hat zum MZ Artikel vom vom 30.09. "Wem gehört das Hafen-Idyll?" folgende Stellungnahme an die Stadt und an die 1. und 2. BMin gegeben:

Der Bund Naturschutz, Kreisgruppe Regensburg, hat bei der Erstellung des Flussraumkonzeptes aktiv mitgewirkt. Dieses Konzept wurde mit viel Beteiligung und Engagement erstellt und ist auch noch nach zehn Jahren zukunftsweisend. Einige Teilbereiche wurden äußerst erfolgreich - u.a. in Zusammenhang mit dem Hochwasserschutz - umgesetzt, andere Bereiche stehen noch aus. Der Bereich der Regenmündung bei Reinhausen und Steinweg oder der Donaunordarm zeigen, welches tolle Potential an und in unseren Gewässern steckt, wenn man sie nach Jahrzehnten wieder zugänglich macht und naturnäher gestaltet. 

Regensburg ist eine Stadt am Fluss. Die Donau als Grüne Achse durch Regensburg ist Teil unser aller Lebensqualität und muss allen zu Verfügung stehen. Es kann nicht sein, dass zentrale Teilbereiche einigen Wenigen vorbehalten bleiben sollen und auch von einer ökologischen Aufwertung ausgespart werden. Jeder und Jedem muss daran gelegen sein, diesen aktuell wenig idealen Bereich gegenüber der heutigen Situation deutlich zu verbessern. Wenn nicht am Oberen Wöhrd, wo dann? Gerade hier mit Blick auf die Altstadt und dem Grün des Oberen Wöhrd kann man was "richtig Gutes machen". Für die Vereine - die auch zu unserer Stadt gehören - kann bei gutem Willen sicher eine vernünftige Lösung gefunden werden.