Zur Startseite

Ortsgruppen

  • Home  › 
  • Fotowettbewerb 2021 "Unsere wilden Mitbewohner"

Fotowettbewerb 2021 "Unsere wilden Mitbewohner"

Fotos „Unsere wilden Mitbewohner“ prämiert

3.12.2021

Die Kreisgruppe Regensburg des BUND Naturschutz hatte im Sommer zu ihrem Fotowettbewerb aufgerufen, an dem sich über 40 Fotografen aus der Stadt und dem Landkreis beteiligten. Gesucht waren die schönsten, originellsten und gelungensten Fotos von allem, was um uns herum so kreucht und fleucht. Jede(r) FotografIn konnte zwei Bilder einreichen, so dass über 80 Fotos die Jury erreichten. Von Vogelaufnahmen über Insekten und Säugetiere bis zu Amphibien war alles vertreten, und das meist in hoher fotografischer Qualität. Die Wahl fiel den Juroren nicht leicht, aber am Ende war man sich einig: Den ersten Preis errang Rainer Merkl mit seinem perfekten Foto einer Ringelnatter. Den zweiten Platz teilten sich Thomas Ferber mit einem aufgeplusterten Graureiher und Christine Kleer mit „Flip“, der neugierigen Heuschrecke. „Kunst der Natur“ nannte Franz Stern sein Bild von einer Spinnwebe im Morgentau und erhielt dafür den dritten Preis. Mit Freude und Stolz nahmen die Gewinner des Fotowettbewerbs „Unsere wilden Mitbewohner“ ihre Preise in Empfang, überreicht von Raimund Schoberer, dem Vorsitzenden der BN Kreisgruppe.

Julika Krupp sowie Emma und Anton Kiendl können sich über ihre Sonderpreise für Kinder freuen. Ihre Fotos zeigen eine Biene in Großaufnahme, rote Blumenpracht und eine Kreuzspinne im Netz.

Alle Preisträger erhielten neben einem Buch ihr Siegerbild in einem Rahmen. Für die Kinder gab’s jeweils noch ein Zusatzgeschenk. Die Siegerbilder sowie eine Auswahl der eingesandten Fotos sind hier zu sehen: https://regensburg.bund-naturschutz.de/fotowettbewerb-2021-unsere-wilden-mitbewohner.

Der BUND Naturschutz bedankt sich bei allen Teilnehmern und freut sich über das hohe Echo. Es ist geplant wieder einen ähnlichen Wettbewerb im kommenden Jahr zu veranstalten.

download Pressemitteilung


Siegerfotos


Platz 4 bis 14


Aufruf zur Teilnahme

Die Kreisgruppe Regensburg des BUND Naturschutz veranstaltet in diesem Jahr einen Fotowettbewerb.

Dieses steht unter dem Motto „Unsere wilden Mitbewohner in Stadt und Landkreis Regensburg“.
Dafür müssen Sie kein Profifotograf sein. Wir laden alle naturinteressierten Fotograf*innen zur regen Teilnahme am Wettbewerb ein und freuen uns auf viele wunderschöne Naturfotos.

Bitte schicken Sie Ihr Natur-Foto bis zum 31. Oktober 2021 an regensburg@bund-naturschutz.de.
Vorrausetzungen sind, dass die Fotos im Jahr 2021 entstanden sind, zum Motto „Wilde Natur in Stadt und Landkreis Regensburg“ passen und in oder um Regensburg geschossen wurden. Die besten 10 Einsendungen werden  auf unserer Homepage veröffentlicht und die drei Erstplatzierten erhalten einen Buchpreis.

Wie funktioniert es?

Anforderungen:

  • Jede/r Teilnehmer*in darf maximal 2 Bilder einreichen.
  • Einsendeschluss für die Fotos ist Sonntag, 31. Oktober 2021.
  • Die Bilder müssen original vom Autor sein, dieser muss die Bildrechte haben.
  • Angenommen werden Fotos von Tieren und Pflanzen aus Regensburg Stadt und Landkreis.
  • Senden Sie Ihr(e) Foto(s) und die ausgefüllte Datenschutzerklärung an regensburg@bund-naturschutz.de

Bevor Sie ein Bild einsenden, lesen Sie bitte die Teilnahmebedingungen und das Kleingedruckte durch.

Gewinne:

Die ersten drei Gewinner*innen erhalten als Anerkennung jeweils ein Buch, z. B. „Natur entdecken und verstehen“ von Bernhard Starosta oder „Gerettete Landschaften“. Außerdem werden die ersten zehn nominierten Fotos auf unserer Homepage veröffentlicht.

Jury:

Karla Ron Ontiveros, Angela Nunn, Hans Lengdobler, Christian Rauscher, Raimund Schoberer

download Werbeplakat Fotowettbewerb