Zur Startseite

Ortsgruppen

Ausblick auf das Jahr 2021

Ausblick 2021

Leider ist auch das Jahr 2021 durch die Coronapandemie geprägt! Präsenzveranstaltungen waren bis August nicht möglich. Deshalb fand auch noch keine Hauptversammlung statt und auch die Reihe "Frag den Bauern" fand keine Fortsetzung. Treffen fanden regelmäßig online mit Zoom statt. Es blieben nur wenige Aktivitäten bzw sind geplant:

  • Pflege der Gründungshecke: Es fand ein Treffen mit dem Landschaftspflegeverband statt. Ehrenbürgermeister Haase hat dies organisiert. Die besprochenen Maßnahmen hat Helmut Hasse in eigener Regie kostenfrei durchgeführt - Danke!
  • Betreuung der Artenschutztürme (Ex-Trafohäuschen) durch Ewald Wittl - Ergänzung der Spalierbepflanzung - Dank an Ewald Wittl !
  • Ausgleichsflächen - Bestandsaufnahme, Vorschläge für Umsetzung wurden erarbeitet
  • Teilnahme am "RAMA DAMA" unter Coronavorschriften
  • Besprechungen wegen einer Nutzung einer gemeindlichen Fläche in Obersanding - ggf könnte ein Teil für eine Streuobstwiese mit alten Sorten (Birnen, Äpfel, Zwetschgen, ...) verwendet werden.
  • Teilnahme an dem "Projekt" Bonifatius Wimmer Areal (Agenda21).
  • Holunderfest im Biotop 19. September 2021 um 14 Uhr
  • 03. Oktober literarische Wanderung mit der Bücherei

    Permanente Schwerpunkte der Ortsgruppe

    • Information über die Notwendigkeit von dezentraler Energie aus Bürgerhand statt monströsen und überteuerten HGÜ-Leitungsprojekten
    • Kritische Begleitung Rückbau der vorhandenen Atomkraftwerke und End- und Zwischenlagerproblematik.
    • Förderung der Umsetzung des Energieentwicklungsplanes, konsequente Nutzung von erneuerbarer Energie im kommunalen Bereich.
    • Verbot von Glyphosat auf verpachteten Flächen der Gemeinde.
    • Stellungnahmen zu Bebauungsplänen
    • Erstellen und Aktualisieren eines Einkaufsführers für regionale landwirtschaftliche Produkte aus für die Gemeinde Thalmassing (http://t1p.de/pkvy)