Auenschutz im Tal der Großen Laber


Besichtigung
Besichtigung
Breitblaettriges-Wollgras-ein-typischer-Niedermoorbewohner
Breitblaettriges-Wollgras-ein-typischer-Niedermoorbewohner
Buschnelke-stark-gefährdet
Buschnelke-stark-gefährdet
Großer_Brachvogel
Großer_Brachvogel

Das Projekt : Auenschutz im Tal der Großen Laber ist ein Projekt des Bund Naturschutz Stadt und Landkreis Regensburg.

Wie im „Paradies“ - so empfanden die Einheimi-schen früher das Tal der Großen Laber bei Schierling. Wegen ihres Blütenreichtums erhielten die dortigen Niedermoorflächen schon früh diesen Flurnamen.

Intensivere Bewirtschaftung vor allem in den letzten Jahrzehnten ließ die ursprüngliche Artenvielfalt stark abnehmen – Grund genug für den BN, sich für deren Erhalt zu engagieren. Ein entscheidender Schritt dafür war der spendenfinanzierte Ankauf eines Verbundes ökologisch wertvoller Biotopflächen im Jahr 2005.

Unser Ziel ist  es, diesen Biotopverbund mit heute knapp 17 ha noch zu erweitern, mit fachgerechter Pflege die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt zu fördern und dabei auch den Belangen des Klimaschutzes ge-recht zu werden.

Den informativen Flyer können Sie hier herunterladen