Das Naturmobil der Kreisgruppe Regensburg


Stadtradeln Regensburg: Bund Naturschutz erhält erradelte Spende

Von links nach rechts Schneider Electric Sachsenwerk Standortleiter Manfred Vogel übergibt den Scheck an Raimund Schoberer von Bund Naturschutz
Foto: Norbert Danisch

5.7.2018

Schon über 2250 EUR hat die Firma Schneider Electric Sachsenwerk an den Bund Naturschutz in Regensburg gespendet.

Die Spendensumme erradelten die Mitarbeiter, die sich an der Stadtradel-Aktion beteiligten. Die Geschäftsleitung von Schneider Electric in Regensburg unterstützt den ohnehin schon guten Zweck der Stadtradel-Aktion noch zusätzlich, indem sie 10 Cent je erradeltem Kilometer für einen guten Zweck spendet. Etwa 50 Mitarbeiter machen schon mehrere Jahre bei der Stadtradel-Aktion mit und strampeln in zweifacher Weise für einen guten Zweck - im Sinne des Klimabündnis für bessere Luft und zusätzlich hilft der erradelte Geldbetrag auch 2018 dem Naturmobil des Bund Naturschutz.

Das Naturmobil ist in Stadt und Landkreis Regensburg unterwegs und ermöglichte jährlich über 2000 Kindern, im mobilen Klassenzimmer Natur, Umwelt und Klimaschutz vor Ort kennen zu lernen. Von der Spende wird unter anderem ein Energiefahrrad erworben. Mit der von den Kindern erzeugten Energie wird eine elektrische Eisenbahn (oder auch Stadtbahn) angetrieben.


Ortsgruppe Lappersdorf des Bund Naturschutzes spendet erneut für das Naturmobil

25.04.2018 

Große Freunde beim Naturmobil!

Erneut spendet die Ortsgruppe Lappersdorf des BN für das Naturmobil (siehe Zeitungsartikel MZ vom 23.4.2018).

Das Geld ist herzlich willkommen und wird für die Erneuerung und Erweiterung unserer Ausrüstung verwendet. Mit Hilfe eines weiteren großzügigen Spenders konnten in der letzten Winterpause 3 Fenster erneuert werden und unsere in die Jahre gekommen Binos ("kleine" Mikroskope) durch neue ersetzt werden.

Zusätzlich wurde noch neues Spiel- und Arbeitsmaterial erworben.

Angela Nunn


Ran an die Mikroskope!

Brennhaar einer Brennnessel (ca. 60fach vergrößert)

Warum brennt die Nessel?
Erforschen spannender Fragen aus der Natur mit Hilfe der Mikroskope im Naturmobil!

Ihr habt euch sicher schon gefragt, wie die Brennnessel es schafft sich so gut zu verteidigen?

Warum die Kletten so fest an unseren Kleidern haften bleiben oder wie viele Augen eine Spinne hat?

Mit uns könnte ihr diese und andere Fragen mit Hilfe der Mikroskope im Naturmobil erforschen.

Dieses Angebot richtet sich an die 4. - 12. Jahrgangsstufe. Dauer ca. 1,5 h.


Für Klimaforscher: Experimente zu Energie und Klimawandel

Wollt Ihr wissen wie Wind entsteht oder in einem Experiment den Golfstrom entstehen und wieder abbrechen lassen? In unseren Versuchen zu Energie und Klimawandel könnt Ihr all das in eurem Klassenzimmer entdecken und selber ausprobieren. weiterlesen



Wir sind Preisträger des Bürgerenergiepreises der Oberpfalz 2015!